Horiversum

Horiversum - Forum
Aktuelle Zeit: Do 18. Jul 2024, 00:28

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Forumsregeln


Bei diesem Forum einschließlich aller Unterkategorien handelt es sich um ein privates Forum. Es gelten die Regeln des Browserspieles Horizon.



Forum gesperrt  Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 34 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2 3 4 Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Neuer Allyleader bei der N-H
BeitragVerfasst: Fr 17. Feb 2012, 13:18 
Offline
Tesserarius
Tesserarius

Registriert: Sa 1. Okt 2011, 22:54
Beiträge: 135
ich habe soeben die antwort aus unserem propandaministerium erhalten:

das ganze ist eine von langer hand geplante verschwörung!!
es geht einzig um allein darum durch die getroffenen maßnahmen an die seid langem gesuchten felle der von den technokraten gejagten "yeti und bigfoot" zu kommen, die so unsere spionageabteilung zu allgemeinen belustigung in den reichen der nh umhergereicht werden.


mfg
mrnic


:mrgreen:


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Neuer Allyleader bei der N-H
BeitragVerfasst: Fr 17. Feb 2012, 14:21 
Offline
Legionarius
Legionarius

Registriert: Sa 26. Nov 2011, 16:41
Beiträge: 84
mrnic hat geschrieben:
grundlage dieser ereignisse sind lange zurückliegende entscheidungen. die nh hat sich dazu entschieden den umstrukturierungsmaßnahmen nicht folgen zu wollen und musste sich somit der alternative beugen.


Ich hätte dieses Faß ja nicht aufgemacht, aber wenn hier schon von "Umstrukturierungsmaßnahmen" die Rede ist, wollen wir hier dann doch mal allgemeinverständlich erklären für alle:

Umstrukturierungsmassnahmen hieß, dass von der neuen fraktionsführung beschlossen wurde, dass es nur noch drei allies bei den technos gibt, nämlich goa, spqr und KIE, teilweise heißen sie nun anders, aber die bleiben bestehen.
Und diese drei Allies bzw. die neue Leitung hatten beschlossen, dass sich die n-h auflösen und die dann vereinzelten Mitglieder sich der goa anschließen sollten.
Als wir das verweigerten, würden unsere Bündnisse zu allen gecancelt und wird wurden aus der Fraktion ausgeschlossen. Es gab also keine Alternative, der wir uns gebeugt haben, wir sind schlicht rausgeflogen, weil wir unsere Ally behalten wollten, wie die anderen drei Allies ebenfalls.

_________________
wäre wäre Fahrradkette


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Neuer Allyleader bei der N-H
BeitragVerfasst: Fr 17. Feb 2012, 14:44 
Offline
Tesserarius
Tesserarius
Benutzeravatar

Registriert: Fr 9. Dez 2011, 16:19
Beiträge: 196
DrEcksack hat geschrieben:
Manchmal sind es eben doch die größten Moralapostel die sich am Ende als die schlimmsten Heuchler herausstellen :o

Aber nimms nicht so schwer, bei den Technos wurde die N-H doch noch nie so wirklich als vollwertiges Mitglied akzeptiert soweit ich das gehört/mitbekommen habe. Lieber ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende!

Damit ist die Legende von den Technos als tolerante Gruppe mit einer Chance für jeden Spieler wohl gestorben (na gut, eine Chance bekommt bestimmt jeder, man darf nur nicht der neuen Fraktionsleitung wiedersprechen :]] )


Da als Aussenstehender zu urteilen ist etwas schwierig. Es wurde nichts geheuchelt und nichts anderes gemacht, als das was angekündigt wurde. Wobei sich dann an das Angekündigte und die damit verbundenen Fristen/Termine gehalten wurde.

Woher du deine Informationen beziehst, wird im zweiten Absatz ja deutlich. Denn das Argument, dass WIR die N-H nie als vollwertiges Mitglied akzeptiert haben, kann nur aus einer Richtung kommen... Aber ob dem so war oder nicht ist nun irrelevant, es wurde auch intern zur Genüge diskutiert.

Wir sind nach wie vor tolerant und bei uns hat auch weiterhin jeder Spieler eine Chance. Der Ausschluss der N-H hat auch nicht die Ursache, dass irgendwer widersprochen hat, sondern viel mehr, dass es scheinbar keine gemeinsame Linie mehr gab. Deine "Quellen" mögen dir nun erzählen, dass dies allein unsere Schuld ist, aber das liegt wohl alles im Auge des Betrachters.

Kritik ist immer gern gesehen, so lange sie auch konstruktiv ist. Du kannst mir glauben, dass es eine ziemlich lange Diskussion zu dem Thema gab, wobei das gegenseitige Bild sicherlich gelitten hat, allerdings gehört das nicht wirklich hier her.

beeblebrox hat geschrieben:
mrnic hat geschrieben:
grundlage dieser ereignisse sind lange zurückliegende entscheidungen. die nh hat sich dazu entschieden den umstrukturierungsmaßnahmen nicht folgen zu wollen und musste sich somit der alternative beugen.


Ich hätte dieses Faß ja nicht aufgemacht, aber wenn hier schon von "Umstrukturierungsmaßnahmen" die Rede ist, wollen wir hier dann doch mal allgemeinverständlich erklären für alle:

Umstrukturierungsmassnahmen hieß, dass von der neuen fraktionsführung beschlossen wurde, dass es nur noch drei allies bei den technos gibt, nämlich goa, spqr und KIE, teilweise heißen sie nun anders, aber die bleiben bestehen.
Und diese drei Allies bzw. die neue Leitung hatten beschlossen, dass sich die n-h auflösen und die dann vereinzelten Mitglieder sich der goa anschließen sollten.
Als wir das verweigerten, würden unsere Bündnisse zu allen gecancelt und wird wurden aus der Fraktion ausgeschlossen. Es gab also keine Alternative, der wir uns gebeugt haben, wir sind schlicht rausgeflogen, weil wir unsere Ally behalten wollten, wie die anderen drei Allies ebenfalls.


Das zeigt wieder, dass du den Sinn hinter dem Ganzen nicht verstehst/verstehen willst. Du beschreibst das hier nun einfach so lapidar als ob wir das Gespräch mit euch nicht gesucht hätten.
Soll das hier nun wirklich weiter öffentlich ausgebreitet werden? Für mich ist die Sache durch.

Grüße
Time


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Neuer Allyleader bei der N-H
BeitragVerfasst: Fr 17. Feb 2012, 15:12 
Offline
Tesserarius
Tesserarius

Registriert: Sa 1. Okt 2011, 22:54
Beiträge: 135
"Wo bleibt mein yetifell??"
wen muss ich treten, damit das endlich bekomme?

:mrgreen:


mrnic


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Neuer Allyleader bei der N-H
BeitragVerfasst: Fr 17. Feb 2012, 16:19 
Offline
Auxilla
Auxilla

Registriert: Sa 1. Okt 2011, 13:40
Beiträge: 3
TimeHasChanged hat geschrieben:
Soll das hier nun wirklich weiter öffentlich ausgebreitet werden? Für mich ist die Sache durch.

Grüße
Time


Jaha, dann kommt hier doch erst der Realitiy-Groove auf ... viel besser als alle abgedroschenen ewig gleichen vorabendseifenopern :]]

legt los und unterhaltet uns

Greetz Horus


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Neuer Allyleader bei der N-H
BeitragVerfasst: Sa 18. Feb 2012, 10:25 
Offline
Signifer
Signifer
Benutzeravatar

Registriert: Di 4. Okt 2011, 09:42
Beiträge: 278
@timehaschanged: woher ich meine Informationen so beziehe weißt du zum Glück nicht (vollständig) 8-)

Und dass die N-H nicht begeistert vom Beschluss über ihre Auflösung ist (gilt natürlich genauso für die anderen kleinen Allies, die sich sicher bewusst nicht der SPQR oder KIE angeschlossen haben) sollte jedem klar sein. Gleichzeitig können sie nichts gegen die Entscheidung der ihnen militärisch überlegenen SPQR machen.
Die Entscheidung war also entweder ihr gliedert euch ein (aka löst eure kleine Ally auf und macht was die SPQR/KIE/GOA-Führung verlangt) oder ihr werden platt gemacht (entweder im Blue, oder dann später von der FSA (die ihre Piratenseite neu entdeckt hat) im Green) - eine klasse Wahl ;)

Bei eurer großzügigen Frist von 2 Wochen habt ihr evtl. auch vergessen, dass eure Bündnispartner (für alle Unwissenden, es sind die Fanatiker, die dritte Fraktion) diese Frist nicht einhalten und sich auf jeden nicht-mehr-Technokraten stürzen, das kann vor allem im Deep Water böse enden... insgesamt war diese Aktion eine ziemliche Abkehr von der alten toleranten Technofraktion die es früher einmal gab und die diese Toleranz immer als ihren Joker bei der Mitgliederwerbung spielen konnte.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Neuer Allyleader bei der N-H
BeitragVerfasst: Sa 18. Feb 2012, 10:56 
Offline
Signifer
Signifer

Registriert: Mi 12. Okt 2011, 02:20
Beiträge: 398
Zitat:
Bei eurer großzügigen Frist von 2 Wochen habt ihr evtl. auch vergessen, dass eure Bündnispartner (für alle Unwissenden, es sind die Fanatiker, die dritte Fraktion) diese Frist nicht einhalten und sich auf jeden nicht-mehr-Technokraten stürzen, das kann vor allem im Deep Water böse enden


Wir haben die N-H kaum angestupst... :o

Dass sich manche der N-H Member schwer tun bei Mehrheitsentscheiden und Fraktionsstrategischen Entscheidungen mitzuwirken, ist uns durchaus bekannt, weswegen wir auch eine Aufnahme von allen großen N-H Spielern in die Fanas ablehnen.
In Einzelfällen kann aber N-H Neulingen Asyl gewährt werden.

Zitat:
insgesamt war diese Aktion eine ziemliche Abkehr von der alten toleranten Technofraktion die es früher einmal gab und die diese Toleranz immer als ihren Joker bei der Mitgliederwerbung spielen konnte

Das war doch immer nur ein PropagandaFake, der die strukturelle Handlungsunfähigkeit der Technos kaschieren sollte...
Jetz haben sie halt die Quersteller aussortiert - Konsequenter als wir - wir ham sie ertragen, bis sie von selber gegangen sind :P

Gratuliere dazu.

Die Kapis sehen natürlich ihre Chance für die PR Trommel, und evtl die Gewinnung der N-H als GH Ausläufer oder evtl Kanonenfutter?
Oder wollt ihr die Dissidenten etwa aufnehmen? (nicht so scheinheilig tun :P )

_________________
Anthropologie von raubbauenden Agrikulturgesellschaften und Hortikulturen als Lösung
Praktische Aspekte, Philosophiesches, Weltanschauung
http://www.youtube.com/watch?v=H6b7zJ-hx_c


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Neuer Allyleader bei der N-H
BeitragVerfasst: Sa 18. Feb 2012, 12:16 
Offline
Legionarius
Legionarius

Registriert: Sa 26. Nov 2011, 16:41
Beiträge: 84
Das letzte Posting zeigt genau das auf, was ich an dem Fraktionssystem nicht mag. In jeder Fraktion gibt es solche Scharfmacher und ich muss gezwungenermaßen mit denen zusammenspielen. In der Ally habe ich einen Einfluss darauf, mit wem ich zusammenspiele und das macht den Unterschied. Dass es Allies gibt, ist nach wie vor im Spiel implementiert und das finde ich auch gut so. Dhyani sagt, es wird beim Fraktionssystem bleiben, wenn niemandem etwas besseres einfältt, auch das ist absolut verständlich. (Leider, seufz, bin schon die ganze Zeit am grübeln nach Alternativen.)

Im einzelnen:

Ozymandias hat geschrieben:
Wir haben die N-H kaum angestupst... :o


Also ich hatte im deep 650 Kampfberichte in 5 Stunden.

Ozymandias hat geschrieben:
Dass sich manche der N-H Member schwer tun bei Mehrheitsentscheiden und Fraktionsstrategischen Entscheidungen mitzuwirken, ist uns durchaus bekannt, weswegen wir auch eine Aufnahme von allen großen N-H Spielern in die Fanas ablehnen.

Niemand von der N-H war jemals iolloyal zu der eigenen Fraktion. Und im übrigen: Lieber eine eigene Meinung haben und dazu stehen als drei mal einen gut ausgebauten Acount durch Inaktivität aufgeben. :o

Ozymandias hat geschrieben:
In Einzelfällen kann aber N-H Neulingen Asyl gewährt werden.


Ich fürchte, da muss ich Dich enttäuschen. Meines Wissens will niemand von der N-H zur FSA wechseln.

Ozymandias hat geschrieben:
Die Kapis sehen natürlich ihre Chance für die PR Trommel, und evtl die Gewinnung der N-H als GH Ausläufer oder evtl Kanonenfutter?
Oder wollt ihr die Dissidenten etwa aufnehmen? (nicht so scheinheilig tun :P )


Ich fand das posting von Dr.Ecksack eben gut und treffend (wie schon öfters). Da kannst Du nun alles mögliche rein interpretieren. Tatsache ist, dass wir nicht zu den Kapis wollen, weil wir ihnen die Sache mit zombie nach wie vor doppelt übel nehmen. Möglicherweise könnte es weniger kriegerische Handlungen gegeneinander geben, weil manche Kapis die Situation anscheinend (hoffentlich) sachlicher einschätzen und sich nicht in sinnlosen Handlungen verzetteln, die mit dem Spielziel nichts zu tun haben.

_________________
wäre wäre Fahrradkette


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Neuer Allyleader bei der N-H
BeitragVerfasst: Sa 18. Feb 2012, 14:21 
Offline
Signifer
Signifer

Registriert: Mi 12. Okt 2011, 02:20
Beiträge: 398
Zitat:
Also ich hatte im deep 650 Kampfberichte in 5 Stunden.

Als Fraktionsfreier im Deep? Mutig oder Dumm?

Zitat:
Niemand von der N-H war jemals iolloyal zu der eigenen Fraktion.

da habe ich schon Gesprächsverläufe gesehen, die das anders darstellen...

Zitat:
Und im übrigen: Lieber eine eigene Meinung haben und dazu stehen als drei mal einen gut ausgebauten Acount durch Inaktivität aufgeben.

Mein Bier. Fremdflotten mäht auch mein "2mal aufgegebener Acc" noch locker um, also wars wohl halb so heftig...
... virtuelle (Forschungs)Punkte kämpfen/denken eben nicht.

Zitat:
Ich fürchte, da muss ich Dich enttäuschen. Meines Wissens will niemand von der N-H zur FSA wechseln.

Ausgezeichnet

Zitat:
....sinnlosen Handlungen....die mit dem Spielziel nichts zu tun haben.

das Spielziel dürfte wohl individuell unterschiedlich sein. :!:

_________________
Anthropologie von raubbauenden Agrikulturgesellschaften und Hortikulturen als Lösung
Praktische Aspekte, Philosophiesches, Weltanschauung
http://www.youtube.com/watch?v=H6b7zJ-hx_c


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Neuer Allyleader bei der N-H
BeitragVerfasst: Sa 18. Feb 2012, 18:12 
Offline
Signifer
Signifer
Benutzeravatar

Registriert: Mo 17. Okt 2011, 11:25
Beiträge: 304
Eigentlich wollte ich sachlich auf die ganze Diskussion gar nicht eingehen, da es sich in den letzten Jahren zu oft gezeigt hat, dass es überhaupt keinen Sinn macht sachlich zu bleiben ...

ABER in den letzten Posts wurden Fakten und Zahlen genannt, die falsch sind. Ich mache mir aber nicht die Mühe sie aufzuzählen oder zu widerlegen. Warum? Siehe erster Abschnitt. Wieso dann überhaupt was sagen? Um den wenigen noch Unbeeinflussten zu sagen, dass wenig zu 100% stimmt was gepostet wird und vieles sehr sehr subjektiv aufgefasst und widergegeben wird, damit es einem selber dient.

An die Unbeeinflussten:
Es gibt in allen Fraktionen ein paar Spieler, wegen denen etwas los ist im Horiversum.
Es sind meist auch ein paar von denen, weshalb es innerhalb einer Fraktionen mal zu Unstimmigkeiten kommt, manchmal sogar innerhalb einer Allianz.
Ich war weder bei den Fanatikern noch bei den Technokraten bisher irgendwie angenervt, wurde nie zu etwas gezwungen und musste auch nie irgendetwas wider meinen Spielspass machen und ich vermute bei den Kapitalisten sieht es genauso aus. Unter denen mit denen ich in Kontakt getreten bin, gab es ein paar die weniger auf meiner Wellenlänge geschwommen sind und viele die sehr sympathisch waren. Nichts was ich nicht auch in den andere Fraktionen erlebt hätte.

Es tut dem Horiversum übrigens mehr weh, wenn Spieler wie Beeble die Welt verlassen, auch wenn er hier und da angeeckt ist, als ein paar der Stillen, die mit dem Strom schwimmen.

_________________
Es gibt zwei Wörter, die dir viele Türen im Leben öffnen werden:
Ziehen & Drücken


Zuletzt geändert von Jones am Do 23. Feb 2012, 12:10, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Forum gesperrt  Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 34 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2 3 4 Nächste

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de