Horiversum

Horiversum - Forum
Aktuelle Zeit: Mi 6. Jul 2022, 13:52

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Forumsregeln


Bei diesem Forum einschließlich aller Unterkategorien handelt es sich um ein privates Forum. Es gelten die Regeln des Browserspieles Horizon.



Forum gesperrt  Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 98 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2 3 4 510 Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mo 14. Sep 2015, 17:35 
Offline
Legionarius
Legionarius

Registriert: Do 15. Mai 2014, 18:21
Beiträge: 44
BillyGunn hat geschrieben:
Die erfahrenen Spieler sollten sich bereit erklären, ihre Fraktionszugehörigkeit zugelost zu bekommen und so für deutlich ausgeglichenere Verhältnisse zu sorgen.

Das würde zu sehr bösem Blut führen da der eine oder andere niemals mit gewissen Leuten zusammen spielen würde. Dann würde das game sehr sehr viele Spieler verlieren.

RanxRox hat geschrieben:
Könnte es vielleicht ein neues Universum geben? Konkret: Neue Planeten
Hintergrund ist, dass alle guten Planten kartographiert sind. Beim letzten Rundenstart wurden sehr schnell die bekannten guten Planeten kolonisiert.


Das ist auch irgend wie kacke. Jetzt wo einige neue Spieler da sind soll gleich so was gemacht werde. Damit ja die neueren Spieler die eh noch nicht das wissen haben was die ``Alt Spieler´´ haben benachteiligt werden. Weil die Alt Spieler sich an so eine Situation schneller anpassen können.

Ich würde eher mal Bestehende Spiel Elemente fertigstellen. Z.b den swarm mal richtig anpassen damit in den KSHs nicht einfach ein sinnloses gefarme ist. Einfach ein wenig Pepp und Abwechslung beim Swarm bringen.

Die Mutterschiffsmodule fertig stellen.

Die Raumminen im allgemeinen anpassen, es kann halt nicht sein das sie keinen nutzen haben bei AGGI lagernden Rassen.
Is schon klar die Dinger fressen NRG und wenn viele AGGS da liegen ist zu wenig NRG und die Minen sind aus aber dann den Bau der Dinger im allgemeinen Sparen im Spiel.
Denn wenn keine AGGS da liegen greift keiner an, liegen AGGS da wird angegriffen und die Minen sind aus.
Also könnte man sich die Minen im allgemeinen Spiel auch sparen, da eine Rasse bei den Minen Massiv Benachteiligt ist. (Eigentlich sollten ja alle Rassen gleich benachteiligt oder bevorzugt sein, aber das ist hier nicht der Fall da nur der Quip diese Massiven Nachteile der Minen hat)

Und die ABAT mal ein wenig anpassen. Denn die sind der Problemlöser für alles und Jeden. Es kann halt nicht sein das man die Station Kappa von einem Kompletten nicht Quip Plani brauch um sich vor Abat Only zu schützen.
Und wenn jetzt das Gespräch DISA kommt wisst ihr selber das man da durch kommt auch mit Verlusten.
bzw. gibts auch genug Möglichkeiten die DISA weg zu räumen also sind sie eig auch ein Witz
Da die ABAT so unendlich stark sind wird es immer mehr Leute geben die Kee Spielen zumindest bei den Leuten die langjährige Erfahrung haben.

Und es ist ne Tatsache mit den ABAT. Wenn man sich angriffe von Fanas und oder Techs auf uns anschaut was sieht man da in 90% der fälle hmmmm 1000 Abat Only mit paar IFLS und paar tankern
Oh ich habe die Täuschangriffe in den KSHs vergessen mit WADR Only.
oh und die angriffe um unsere Nicht Militärischen schiffe zu zerstören waren auch keine ABAT.

Da hier jetzt diverse Kommentare anderer Alt Spieler kommen die mir 100% wieder sprechen das das System ja so gut ist wie es ist hoffe ich das die DEVS das wenigstens lesen und sich ein wenig Gedanken drüber machen.
Und sich nicht zu sehr von aussagen anderer Alt Spieler beeinflussen lassen und mal noch zusätzliche Meinungen einholen von 3ten Personen oder nicht Alt Spielern.

Weil es ist wie es ist, wenn bei mir auf der Arbeit etwas gut läuft und schon seit Jahren gut läuft möchte ich es auch nicht ändern wenn irgend eine kleine Rotznase rein kommt und meint den Ganzen laden um schmeißen zu müssen.
Aber auf die Meinung anderer Personen die nicht alt eingesessen sind oder 3ter sollte man schon hören und evtl. mal beachten


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Mo 14. Sep 2015, 18:10 
Offline
Tesserarius
Tesserarius
Benutzeravatar

Registriert: Fr 9. Dez 2011, 16:19
Beiträge: 196
hanibal00 hat geschrieben:
RanxRox hat geschrieben:
Könnte es vielleicht ein neues Universum geben? Konkret: Neue Planeten
Hintergrund ist, dass alle guten Planten kartographiert sind. Beim letzten Rundenstart wurden sehr schnell die bekannten guten Planeten kolonisiert.


Das ist auch irgend wie kacke. Jetzt wo einige neue Spieler da sind soll gleich so was gemacht werde. Damit ja die neueren Spieler die eh noch nicht das wissen haben was die ``Alt Spieler´´ haben benachteiligt werden. Weil die Alt Spieler sich an so eine Situation schneller anpassen können.


Es geht nicht um "neue" Planetentypen, sondern um die Anordnung dieser zum Rundenstart...

hanibal00 hat geschrieben:
Ich würde eher mal Bestehende Spiel Elemente fertigstellen. Z.b den swarm mal richtig anpassen damit in den KSHs nicht einfach ein sinnloses gefarme ist. Einfach ein wenig Pepp und Abwechslung beim Swarm bringen.

Die Mutterschiffsmodule fertig stellen.


D'accord.


hanibal00 hat geschrieben:
Die Raumminen im allgemeinen anpassen, es kann halt nicht sein das sie keinen nutzen haben bei AGGI lagernden Rassen.
Is schon klar die Dinger fressen NRG und wenn viele AGGS da liegen ist zu wenig NRG und die Minen sind aus aber dann den Bau der Dinger im allgemeinen Sparen im Spiel.
Denn wenn keine AGGS da liegen greift keiner an, liegen AGGS da wird angegriffen und die Minen sind aus.
Also könnte man sich die Minen im allgemeinen Spiel auch sparen, da eine Rasse bei den Minen Massiv Benachteiligt ist. (Eigentlich sollten ja alle Rassen gleich benachteiligt oder bevorzugt sein, aber das ist hier nicht der Fall da nur der Quip diese Massiven Nachteile der Minen hat)


Dass euch keiner wegen euren Ressourcen angreift, liegt wohl eher daran, dass mittlerweile keiner mehr weiß wohin damit... Das wird sich zu Rundenbeginn deutlich ändern und da wirst du froh sein, wenn du ein paar Minen als zusätzlichen Schutz hast.
Aber ich hätte auch nichts dagegen, wenn der Energiebedarf der Aggregate gedrosselt (momentan steigt er exponentiell) oder komplett auf 0 gedreht wird. Liegen da so viele Aggregate, dass sie die Energie für die Minen auf 0 reduzieren, ist es egal, ob die Minen Strom haben oder nicht... ;)

hanibal00 hat geschrieben:
Und die ABAT mal ein wenig anpassen. Denn die sind der Problemlöser für alles und Jeden. Es kann halt nicht sein das man die Station Kappa von einem Kompletten nicht Quip Plani brauch um sich vor Abat Only zu schützen.
Und wenn jetzt das Gespräch DISA kommt wisst ihr selber das man da durch kommt auch mit Verlusten.
bzw. gibts auch genug Möglichkeiten die DISA weg zu räumen also sind sie eig auch ein Witz
Da die ABAT so unendlich stark sind wird es immer mehr Leute geben die Kee Spielen zumindest bei den Leuten die langjährige Erfahrung haben.

Und es ist ne Tatsache mit den ABAT. Wenn man sich angriffe von Fanas und oder Techs auf uns anschaut was sieht man da in 90% der fälle hmmmm 1000 Abat Only mit paar IFLS und paar tankern
Oh ich habe die Täuschangriffe in den KSHs vergessen mit WADR Only.
oh und die angriffe um unsere Nicht Militärischen schiffe zu zerstören waren auch keine ABAT.


Die Kee sind die Kämpfer. Schwächst du die ABAT zu sehr ab, verliert der Kee seine Bedeutung und du läufst Gefahr ihn zu "unattraktiv" zu machen.
Einerseits kamen Beschwerden, dass es zu schwer ist durch die Verteidung zu kommen und andererseits soll EINE "Waffe" abgeschwächt werden? Die ABAT-Overkills sind eine effektive Waffe, die bereits abgeschwächt wurde (Flottenbefehle nach dem Retten nicht mehr möglich, Kampfgeschwindigkeit der ABAT angepasst als Beispiel).
Du musst halt das richtige Maß finden zwischen der Möglichkeit sich effektiv zu schützen und der Möglichkeit durch eine bestehende Verteidigung zu kommen...


hanibal00 hat geschrieben:
Da hier jetzt diverse Kommentare anderer Alt Spieler kommen die mir 100% wieder sprechen das das System ja so gut ist wie es ist hoffe ich das die DEVS das wenigstens lesen und sich ein wenig Gedanken drüber machen.
Und sich nicht zu sehr von aussagen anderer Alt Spieler beeinflussen lassen und mal noch zusätzliche Meinungen einholen von 3ten Personen oder nicht Alt Spielern.

Weil es ist wie es ist, wenn bei mir auf der Arbeit etwas gut läuft und schon seit Jahren gut läuft möchte ich es auch nicht ändern wenn irgend eine kleine Rotznase rein kommt und meint den Ganzen laden um schmeißen zu müssen.
Aber auf die Meinung anderer Personen die nicht alt eingesessen sind oder 3ter sollte man schon hören und evtl. mal beachten


Ich hoffe du siehst das nicht als reinen Widerspruch zu deinen Aussagen, sondern als Versuch dir eine andere Sicht zu zeigen. Ich kann nur immer wieder sagen, dass nicht kategorisch abgewunken wird, sondern meiner Meinung nach oft einfach die Einordnung in das große Ganze fehlt. Wenn du mit konkreten Vorschlägen kommst, wird sich sicher keiner einer Diskussion verweigern... Eben aus einer solchen Diskussion heraus wurde der ABAT zu Beginn der Runde "angepasst", nur mal als Beispiel.


Grüße
Time


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Mo 14. Sep 2015, 19:26 
Offline
Legionarius
Legionarius

Registriert: Do 15. Mai 2014, 18:21
Beiträge: 44
Naja Time,

Es kann aber nicht sein das ABAT Only mit IFLS die Brechstange ist die immer und überall tür und Tor öffnet. Dann könnte man auch einfach alle schiffe entfernen und nur noch ABAT/IFLS und Tanker drin lassen.
Eine Idee wäre einfach die IFLS an zu passen um ABAT only zu reduzieren


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Mo 14. Sep 2015, 19:33 
Offline
Auxilla
Auxilla

Registriert: So 19. Jan 2014, 18:46
Beiträge: 33
Ich zietier dich einfach mal ganz dreißt aus deinem anderen Thread Time, poste aber hier, weils Thematisch eher hier rein passt, denke ich:
Zitat:
Mein Vorschlag: Verknüpfen wir beides in etwas abgewandelter Form. Wobei ich die Fraktionsgalaxien generell abschaffen und es jedem Spieler und jeder Allianz freistellen würde in welchen Galaxien sie sich aufhalten.


Ich würde grade diesen Punkt hervorheben. Ich vermisse ehrlich gesagt ein wenig die Nähe zueinander.Jeder sitzt in seiner eigenen Gala und spielt sich an den Füßen. Ich weiss, zu der ein oder anderen Gelegenheit kam mal wer woanders zu Besuch, aber das ist irgendwie auch nicht so häufig. Und grade hier fehlt mir ein wenig die "Aktion". Man muss nicht jeden Tag Konflikt haben, aber jeder sitzt hier so selbst für sich und das ist irgendwie naja...

Daher die Frage, wie es generell darum steht, am Fraktionssystem festzuhalten? Wieso nicht bspw. die Galas so lassen und die Boni die diese geben, aber die Allies nicht unter ein Banner zu heften? Sondern jeder Ally es selbst überlassen, wo sie sich niederlässt, oder ob sie evt sogar im Spielverlauf mal einen neuen Standort requiriert. Sprich die Galas so lassen mit bspw. dem Forschungsbonus, etc..

Zitat:
Die Kee sind die Kämpfer. Schwächst du die ABAT zu sehr ab, verliert der Kee seine Bedeutung und du läufst Gefahr ihn zu "unattraktiv" zu machen.

Ich denke auch, dass am ABAT doktoren hier nicht das wahre ist. Aber da du ja durchaus ein wenig Einsicht hast, glaube ich. Wäre es nicht möglich, andere Schiffe wie den DNGT oder ähnliche attraktiver zu machen? Ohne gleich den Kee und den ABAT in eine Nische zu drängen.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Mo 14. Sep 2015, 19:41 
Offline
Legionarius
Legionarius

Registriert: Do 15. Mai 2014, 18:21
Beiträge: 44
Anthrax hat geschrieben:
Ich zietier dich einfach mal ganz dreißt aus deinem anderen Thread Time, poste aber hier, weils Thematisch eher hier rein passt, denke ich:
Zitat:
Mein Vorschlag: Verknüpfen wir beides in etwas abgewandelter Form. Wobei ich die Fraktionsgalaxien generell abschaffen und es jedem Spieler und jeder Allianz freistellen würde in welchen Galaxien sie sich aufhalten.


Ich würde grade diesen Punkt hervorheben. Ich vermisse ehrlich gesagt ein wenig die Nähe zueinander.Jeder sitzt in seiner eigenen Gala und spielt sich an den Füßen. Ich weiss, zu der ein oder anderen Gelegenheit kam mal wer woanders zu Besuch, aber das ist irgendwie auch nicht so häufig. Und grade hier fehlt mir ein wenig die "Aktion". Man muss nicht jeden Tag Konflikt haben, aber jeder sitzt hier so selbst für sich und das ist irgendwie naja...


Naja aber da man die leute hier schon kennt würde es trotzdem täglich Mord und Totschlag geben. Da is in den nicht Kapitalistischen Fraktionen durchaus leute gibt und kommende runde geben wird die es sich auf die Flagge schreiben uns jetzt noch Kapi spielern das leben zur hölle zu machen. Und aktuell halten diese leute einfach nur die füße still weil runden ende bevor steht. Oder wegen inaktiv.
Aber ich möchte nicht durch freie Gala wahl mich täglich mit irgent welchen leuten rumschlagen müssen die meinen uns auf den Wecker zu gehen.
Und ich denke da bin ich nicht der einzige


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Mo 14. Sep 2015, 19:43 
Offline
Tesserarius
Tesserarius
Benutzeravatar

Registriert: Fr 9. Dez 2011, 16:19
Beiträge: 196
Das Problem an der Sache ist allerdings die Frage: Schwächst du die ABAT dann zu sehr? Wo liegt das richtige Maß?

Ich verweise mal auf eine Diskussion, die genau das Gegenteil behauptet. Da ist davon die Rede, dass die Planeten zu starke Verteidigung haben... Von daher ist es immer schwierig das Gleichgewicht zu waren und nicht zu sehr in eine Richtung zu schieben.

Das soll nur als Fingerzeig dienen, worauf ich hinaus will, wenn ich sage, dass da das Ganze betrachtet werden muss.


Anthrax hat geschrieben:
Ich zietier dich einfach mal ganz dreißt aus deinem anderen Thread Time, poste aber hier, weils Thematisch eher hier rein passt, denke ich:
Zitat:
Mein Vorschlag: Verknüpfen wir beides in etwas abgewandelter Form. Wobei ich die Fraktionsgalaxien generell abschaffen und es jedem Spieler und jeder Allianz freistellen würde in welchen Galaxien sie sich aufhalten.


Ich würde grade diesen Punkt hervorheben. Ich vermisse ehrlich gesagt ein wenig die Nähe zueinander.Jeder sitzt in seiner eigenen Gala und spielt sich an den Füßen. Ich weiss, zu der ein oder anderen Gelegenheit kam mal wer woanders zu Besuch, aber das ist irgendwie auch nicht so häufig. Und grade hier fehlt mir ein wenig die "Aktion". Man muss nicht jeden Tag Konflikt haben, aber jeder sitzt hier so selbst für sich und das ist irgendwie naja...

Daher die Frage, wie es generell darum steht, am Fraktionssystem festzuhalten? Wieso nicht bspw. die Galas so lassen und die Boni die diese geben, aber die Allies nicht unter ein Banner zu heften? Sondern jeder Ally es selbst überlassen, wo sie sich niederlässt, oder ob sie evt sogar im Spielverlauf mal einen neuen Standort requiriert. Sprich die Galas so lassen mit bspw. dem Forschungsbonus, etc..


Das ist ja im Endeffekt das, was ich schreibe. Die Galaxien bleiben so erhalten mit ihren Boni und dann muss jeder selbst sehen, wo er sich niederlässt. Daher auch die "Dezentralisierung" der "Opferstätten" und der Gedanke, dass entsprechend "Tempel" (in welcher Form auch immer) eingeführt werden.

Anthrax hat geschrieben:
Zitat:
Die Kee sind die Kämpfer. Schwächst du die ABAT zu sehr ab, verliert der Kee seine Bedeutung und du läufst Gefahr ihn zu "unattraktiv" zu machen.

Ich denke auch, dass am ABAT doktoren hier nicht das wahre ist. Aber da du ja durchaus ein wenig Einsicht hast, glaube ich. Wäre es nicht möglich, andere Schiffe wie den DNGT oder ähnliche attraktiver zu machen? Ohne gleich den Kee und den ABAT in eine Nische zu drängen.


Das wurde doch bereits getan. Durch die Änderung der DTST stehen doch auch nicht-Kee mittlerweile Mittel für die "Brechstange" zur Verfügung.
Die DNGT wurden auch schon "gestärkt" durch eine Anpassung der Kampfgeschwindigkeiten (Bomber und DNGT).


Grüße
Time


Edith sagt:
hanibal00 hat geschrieben:
Anthrax hat geschrieben:
Ich zietier dich einfach mal ganz dreißt aus deinem anderen Thread Time, poste aber hier, weils Thematisch eher hier rein passt, denke ich:
Zitat:
Mein Vorschlag: Verknüpfen wir beides in etwas abgewandelter Form. Wobei ich die Fraktionsgalaxien generell abschaffen und es jedem Spieler und jeder Allianz freistellen würde in welchen Galaxien sie sich aufhalten.


Ich würde grade diesen Punkt hervorheben. Ich vermisse ehrlich gesagt ein wenig die Nähe zueinander.Jeder sitzt in seiner eigenen Gala und spielt sich an den Füßen. Ich weiss, zu der ein oder anderen Gelegenheit kam mal wer woanders zu Besuch, aber das ist irgendwie auch nicht so häufig. Und grade hier fehlt mir ein wenig die "Aktion". Man muss nicht jeden Tag Konflikt haben, aber jeder sitzt hier so selbst für sich und das ist irgendwie naja...


Naja aber da man die leute hier schon kennt würde es trotzdem täglich Mord und Totschlag geben. Da is in den nicht Kapitalistischen Fraktionen durchaus leute gibt und kommende runde geben wird die es sich auf die Flagge schreiben uns jetzt noch Kapi spielern das leben zur hölle zu machen. Und aktuell halten diese leute einfach nur die füße still weil runden ende bevor steht. Oder wegen inaktiv.
Aber ich möchte nicht durch freie Gala wahl mich täglich mit irgent welchen leuten rumschlagen müssen die meinen uns auf den Wecker zu gehen.
Und ich denke da bin ich nicht der einzige


Ob da dauerhaft Scharmützel stattfinden, müsste man dann schauen, das ist so schwer abschätzbar. Allerdings würde es wieder Bewegung ins Spiel bringen und das "nebeneinander-her-spielen" endlich aufhören...


Zuletzt geändert von TimeHasChanged am Mo 14. Sep 2015, 22:52, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
   
BeitragVerfasst: Mo 14. Sep 2015, 19:52 
Offline
Auxilla
Auxilla

Registriert: So 19. Jan 2014, 18:46
Beiträge: 33
Ich sehe es ähnlich wie Time, ich denke ein paar mehr Schamützel würden dem Spiel ganz gut tun. Und ich bezweifle, dass es Leute gibt, die Hard-Core irgendwen hassen und verfolgen in der nächsten Runde. Und gerade dieses nebeneinander her spielen, ist ein großes Problem hier. Es besteht kein Druck durch Res oder ähnliches zur Zeit, daher würde grade, wenn man die Wegstrecken ein wenig verringert es wieder zu mehr Aktion kommen.

Aber schön, dass auch zumindest ein Altspieler das Fraktionszeug nicht ganz so positiv sieht :)


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Mo 14. Sep 2015, 20:37 
Offline
Tesserarius
Tesserarius

Registriert: Mo 6. Jan 2014, 00:48
Beiträge: 218
So ich hab mal die Geschichte des Horiversumswie sie für diese Runde entworfen wurde in einem neuen thread bereitgestellt.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Mo 14. Sep 2015, 21:09 
Offline
Auxilla
Auxilla

Registriert: Sa 9. Jun 2012, 22:46
Beiträge: 17
Moinsen, da dies meine letzte Runde ist, Möchte ich wenigstens noch paar anregungen da lassen.

Ich habe Auch Festgestellt das die ABAT zu mächtig geworden sind, aber das ist die folge aus Übertragung der Agregate.

Ein Kee kann mit 1K ABAT (alles auf den Späteren Spielverlauf bezogen) Preiswert "wobei Treibstoff eh keine rolle spielt nur die masse an tankern", im Direktflug, ohne Risiko jeden nicht Kee einfach Platt macht. Dabei spielt die Verteidigung keine rolle.

Selbst mit 10k SITU und 10k SISA sind die zu erwartenden verluste minimal.

Man mus dabei bedenken das die Ionen waffen geschaffen wurden um die ABAT aufzuhalten. Diese aufgabe sind sie nicht mehr gewachsen. Eine mögliche lösung Ohne die ABAT groß zu benachteiligen wäre den "Efekt der Schilde" auf 0,5 zu reduzieren oder den Grundschaden der Ionenwaffen zu erhöhen. So das wenigstens ein ansatz geschaffen wird das die Ionen waffen wieder gegen Abat Efjetiv werden.

Im gleichen zug müsten die reichweite der schweren laser erhöht werden das diese wieder wirksam gegen ALBO/HFGT sind.
Alternatv wäre eine Grundtarung möglich so das diese nicht von den Abat einfach gegrillt werden bevor sie gegen die ALBO/HBOM aktiv werden die wiederum die SITU/SISA einfach Grillen.
Derzeit haben die HLTU/HLSA keine wirkliche funktion in der Verteidigungsstruktur.

Man kann derzeit mit 200-300 ALBO und 1K ABAT jeden Plani killen.
Wenn man in der richtung etwas verändert, sollte das ganze wieder interesanter werden.

Mal zum Thema Kamikaze:

Diese sind gerade auf PFGT KK bezogen recht übertrieben.
grob gesagt kann man mit 100-150k PFGT im KK die schutzflotten von 2-3 planeten (wenn sie an einem planeten sind)
ausradieren.
eine mögliche lösung wäre den KK boni auf 150% beschränken
alternativ die Kampfdrohnen Stärken im bereich der Fluggeschwindigkeit so das die kk pfgt weniger Freirunden haben bis sie auf die wadr treffen, dies hätte aber wiederum die folge das die geschwindigkeit der corv angepasst werden müste um die wadr zu schützen, weitere folge die geschwindigkeit der LFGT müste erhöht werden das diese wiederum schneller sind als die CORV.

Also das sollte es erst mal mit anregungen gewesen sein,
da ich in der nächsten runde nicht mehr dabei bin, bin ich auf Böse komentare zu meinen anregungen auch nicht böse.


Ich wünsche euch noch VIEL spaß beim Game.

German Oak aka HAL1410


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Mo 14. Sep 2015, 21:43 
Offline
Tesserarius
Tesserarius
Benutzeravatar

Registriert: Fr 9. Dez 2011, 16:19
Beiträge: 196
German hat geschrieben:
Ich habe Auch Festgestellt das die ABAT zu mächtig geworden sind, aber das ist die folge aus Übertragung der Agregate.


Ich bezweifel stark, dass es nochmal derart große Aggregatsets geben wird, daher halte ich es für falsch das als "Normalfall" zu betrachten. Allein bei uns gibt es mehr als 150 Aggregate >= 50%. Und ich weiß auch, wie viel einige Sets schaffen, wie viel die Allianzübertragung beiträgt... nur dürfte das in der kommenden Runde wohl anders aussehen, da das Ganze doch recht stark aus dem Ruder gelaufen ist.

Damit würde dann deine Änderungen der SITU evtl. momentan Sinn ergeben, aber für die bereits gespielten fast 3 Jahre vorher wären sie fatal und würden den ABAT mehr oder weniger aus dem Kampf gegen Planeten nehmen.

Selbes gilt für die KK, auch hier profitieren die PFGT stark von den Aggregaten. Und von den verfügbaren, "verheizbaren" Mengen spreche ich mal nicht weiter.

Unverhältnismäßigkeiten im Kampfsystem mit der momentanen Situation als "Ist-Zustand" aufzuzeigen halte ich daher für wenig zielführend.

Code:
Ich würde auch gern einen Planeten von mir anbieten und die Flotte entfernen und einen 1k ABAT-Overkill dagegen laufen lassen.



Dir dann alles gute im RL.

Grüße
Time


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Forum gesperrt  Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 98 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2 3 4 510 Nächste

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de