Horiversum

Horiversum - Forum
Aktuelle Zeit: Fr 23. Jul 2021, 16:39

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Forumsregeln


Bei diesem Forum einschließlich aller Unterkategorien handelt es sich um ein privates Forum. Es gelten die Regeln des Browserspieles Horizon.



Forum gesperrt  Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 12 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mo 12. Dez 2011, 14:04 
Offline
Tesserarius
Tesserarius

Registriert: Di 4. Okt 2011, 11:57
Beiträge: 109
Zitat "... und um den Vorredner zu unterstuetzen, waere es vielleicht an der Zeit, zu ueberlegen, ob man bestimmte Verhaltensweise durch Funktionen unterbinden sollte. Sollten sich hierzu tatsaechlich Ideen entwickeln, ist eine entsprechende Diskussion im Diskussionsforum sinnvoll.

Dhyani"

Um das von Dhyani mal aufzufassen.

Man könnte ja ggf. eine oder mehrere Funktionen einbauen, die den Aggi klau uninteressanter machen:

- wenn ein Set die Heimat-Galaxie verlässt wo es gebaut wurde und in andere Hände übergeht entwertet wird, indem es seine Zusätze verliert
- oder das es auf einen minimum von 0,1 zurück gesetzt wird.
- es automatisch in die Börse verschoben wird

Das soll mal als denkanstoss gelten, für die Zuknuft.

Gruß jar


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Mo 12. Dez 2011, 15:37 
Offline
Auxilla
Auxilla

Registriert: Fr 9. Dez 2011, 15:49
Beiträge: 4
heißt ja quasi auch das man sie nicht mehr mit fairen mitteln stehlen darf, und heißt auch das man eine wüste mit kampfaggs nicht mehr ins kampfgebiet springen kann.

was genau soll das nun aber helfen?^^ du wirst es nicht hinkriegen, dass das system zwischen geklaut und fair geklaut, oder taktisch genommen unterscheidet

das kann nur eine menschliche person, und meines erachtens würden dann persönliche faktoren einspielen, die dies wieder unfair machen würde, also irrelevant, ist gut so wie es ist.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Mo 12. Dez 2011, 16:46 
Offline
Signifer
Signifer
Benutzeravatar

Registriert: Mo 17. Okt 2011, 11:25
Beiträge: 304
Ich sehe auch ähnliche Bedenken wie Taggert. Also Stehlen sollte auf keinen Fall schwieriger werden, ist ja so schon nicht ganz einfach.

Ich verstehe aber auch das Bedürfnis der Spieler, die einfach nur die Welt in Horizon entdecken wollen, die keine Lust haben, ihre eigenen Mitglieder zu überwachen, nur damit mögliche Doppelagenten rechtzeitig entlarvt werden können, bevor ein immenser (zeitlicher) Schaden entsteht. Ideen habe, ich aber noch keine.

Die Entwertung beim Verlassen der Fraktionsgrenze halte ich für nicht umsetzbar, da man erstens selber vielleicht mal eine Wüste in eine andere Galaxie springt und anderseits auch gestohlene Aggregate oder Aggregatlieferungen sonst von dieser Entwertung betroffen wären.

_________________
Es gibt zwei Wörter, die dir viele Türen im Leben öffnen werden:
Ziehen & Drücken


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Mo 12. Dez 2011, 17:58 
Offline
Pantheon
Pantheon

Registriert: Mi 28. Sep 2011, 22:05
Beiträge: 128
Ich moechte mich hier Jones' Meinung anschliessen.

Ich moechte einen Ansatz (sprich: fluechtige Idee, Schnellschuss, unueberlegte These, etc.) in den Thread legen. Ausgangspunkt ist die bereits bekannte Diskussion um Allianz- oder Fraktions-Funktionen, die vor einiger Zeit eingeschlafen ist, also keine wirklich grossartige Zustimmung gefunden hat.
Aus dieser Insolvenzmasse entnehmen wir Fraktionsplaneten. Fraktionsplaneten gibt es in den drei Fraktionsgalaxien und koennen von allen Fraktionsangehoerigen angeflogen werden und werden durch die allgegenwärtige Gilde betrieben und geschuetzt. Durch regelmaessige Zahlungen erhalten die Fraktionsmitglieder Zugang zu den Einrichtungen auf dem Fraktionsplaneten. Je groesser die Zahlungen, die durch die gesamte Fraktion erfolgen) sind, umso mehr Angebote stellt die Gilde zur Verfuegung.
Ein solches Angebot koennte die Aggregatverwaltung sein. Die Hoehe der monatlichen Mietzahlungen beeinflusst die Menge der Aggregate, die verwaltet werden koennen. Ein Fraktionsangehoeriger kann (gegen ein entsprechendes Entgelt) ein Aggregat an die Gilde uebergeben, die es auf dem Fraktionsplaneten einlagert. Ein anderer Fraktionsangehoeriger kann dieses Aggregat anfordern. Die Gilde fragt den Inhaber an, ob er der Anforderung stattgibt. Falls dem so ist, versendet die Gilde das Aggregat an den Mieter. Solange das Aggregat ausgeliehen ist, zahlt der Mieter die Gebuehren. Solange das Aggregat ausgeliehen ist, kann es ausschliesslich auf dem Planeten genutzt werden, auf den es geliefert wurde. Weitertransport funktioniert nicht. Aufwertung des Aggregats durch den Mieter funktioniert nicht. Wird es zerstoert (Planetenverlust, Zerfall) ist es eben weg, der Mietvertrag ist gekuendigt, die Zahlungen werden eingestellt und ein Lagerplatz auf dem Fraktionsplaneten wird frei. Wird es geklaut, geschieht dasselbe. Verlaesst der Mieter die Allianz, holt die Gilde das Aggregat umgehend wieder ab und lagert es auf dem Fraktionsplaneten ein und der Eigentuemer bestreitet wieder die Zahlungen. Alternativ koennte dies bereits geschehen, wenn der Mieter die Galaxie wechselt.
Auf dem Fraktionsplaneten eingelagerte Aggregate behalten ihre Allianz-/Fraktionsboni. Sie koennen geraubt werden, indem der Gegner den Fraktionsplaneten angreift. Die Staerke der Verteidigung (durch die Gilde) haengt von den monatlichen Mietzahlungen ab. Zusaetzlich kann die Fraktion diese Verteidigung verstaerken (Hinterhalte, Schutzflotten).
Alternativ: Auf dem Fraktionsplaneten eingelagerte Aggregate sind sicher, die Allianz-/Fraktionsboni wirken nicht.

Bestehendes Problem: Aggregat-"Spammer" in der eigenen Fraktion koennten die wenigen Aggregatlagerplaetze mit Schrott zustellen, so dass starke Aggregate nicht eingelagert werden koennen. Moegliches Gegenmittel: Starke Aggregate haben Vorrang und verdraengen schwaechere Aggregate. Wird ein Aggregat verdraengt, wird es umgehend an den Besitzer zurueckgeschickt; ist es gerade ausgeliehen, geschieht dasselbe.


Dhyani

_________________
Pantheon-Mitglied
Projektierung / Entwicklung


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Mo 12. Dez 2011, 18:26 
Offline
Ente
Ente

Registriert: Di 4. Okt 2011, 08:15
Beiträge: 96
Mir gefällt dieser Schnellschuss. :)


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Mo 12. Dez 2011, 18:30 
Offline
Auxilla
Auxilla

Registriert: So 2. Okt 2011, 20:00
Beiträge: 21
Finde die Idee auch gut, ich bin allerdings für die sichere varainte, bei der die Aggregate nicht geraubt werden können


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Mo 12. Dez 2011, 18:40 
Offline
Auxilla
Auxilla

Registriert: So 2. Okt 2011, 08:55
Beiträge: 15
Ja, mir gefällt die Idee auch sehr gut. Wie wäre es mit einer sicheren variante, bei der die Aggs nur per Belagerung geklaut werden können. Somit hätte man wenigstens theoretisch die möglichkeit, an die dort gelagerten feindlichen aggs ranzukommen.


Zuletzt geändert von flyer am Mo 12. Dez 2011, 19:03, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
   
BeitragVerfasst: Mo 12. Dez 2011, 18:49 
Offline
Tesserarius
Tesserarius

Registriert: Sa 1. Okt 2011, 22:54
Beiträge: 135
ich denke, das der schnellschuss schon sehr sehr gut ist.
sollten wir einbinden.

vielelcht eine gewisse menge an fraktionsplaneten mit jeweils unterschiedlichen funktionsmöglichkeiten und baubaren gebäuden.
einer davon mit dieser versicherungsvariante für agregate gegen zahlungen.

auch andere leistungen sollten mietbar sein.....hier lasse ich kreativeren köpfen den vortritt.
diverse gebäude mit fraktionswirkung wären auch interessant und vielleicht noch die eine oder andere fraktionsforschung...


mfg
mrnic


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Mo 12. Dez 2011, 19:02 
Offline
Signifer
Signifer
Benutzeravatar

Registriert: Di 4. Okt 2011, 09:42
Beiträge: 278
Der Schnellschuss hätte in Zombies Fall auch nichts genutzt, aus sicherer Quelle weiß ich dass ihm die Aggis "geraubt" wurden als er noch in der NH war. Ziel war es die Aggis zu "sichern", gleichzeitig hat Zombie noch versucht möglichst viele weitere Aggs einzusammeln - irgendwann flog es auf und er wurde aus der NH geworfen.

Es wird immer möglich sein es einem Angreifer einfach zu machen vorhandene Aggs zu klauen!
Da kann man herumbasteln wie man will, gegen Spione kann man sich nicht schützen, ausser man ist misstrauisch. Man muss sich entscheiden ob man ein kleines Team wählt und alle Mitglieder relativ gut kennt, oder ob man eine Massenally/Fraktion betreibt und Spionen ausgeliefert ist.

Ich denke die einzige Möglichkeit generell Aggklau zu verhindern bzw. weniger attraktiv zu machen ist es deren Wirkung abzuschwächen.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Mo 12. Dez 2011, 19:14 
Offline
Signifer
Signifer
Benutzeravatar

Registriert: Mo 17. Okt 2011, 11:25
Beiträge: 304
Doch es könnte einen Unterschied machen. Man könnte jetzt von Fraktionsseite aus sagen, gut die Aggregate wurden dir geklaut, wir erlassen dir die Gebühren und schreiben das Set ab. Oder eben nicht.

Die Aggregate aus dem Schrein geklaut zu bekommen dauert zwei Tage und wäre sehr suspekt, wenn das nicht kommuniziert würde. Ich finde den Ansatz sehr vielversprechend.

_________________
Es gibt zwei Wörter, die dir viele Türen im Leben öffnen werden:
Ziehen & Drücken


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Forum gesperrt  Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 12 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 Nächste

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de